Weiterbildung in Führung und Supervision im klinischen Alltag

Die nächste Weiterbildung startet am 10. März 2023 – wir nehmen bereits Anmeldungen entgegen

Die Ausbildung Führung und Supervision im Gesundheitswesen richtet sich an Ärzt*innen und Psycholog*innen in führenden oder ausbildenden Positionen, die ihre Aufgaben gerne diversifizieren und professionalisieren möchten. Ebenso richten wir uns an angehende und bewährte Supervisor*innen, welche ihr Handwerk erweitern und vertiefen möchten.

Systemische Supervision und systemische Führung im klinischen Alltag mit Fokus auf Mitarbeiter- und Teamführung sowie Ausbildungs-, Fall- und Teamsupervision.

– Was wollen oder sollen wir als Ausbildner*innen den jungen Kolleg*innen weitergeben?
– Wie können wir das am besten vermitteln (Stimme, Auftritt, Methodik…)?
– Wie können wir uns am besten vernetzen und austauschen?
– Wie können wir Supervisionsgruppen gelingend führen?
– Wie führen wir bei Herausforderungen?
– Was hilft uns im Job gesund zu bleiben?

Wir freuen uns, dass unsere Ausbildung „Führung und Supervision im klinischen Alltag“ SIWF/FMH und FSP anerkannt wurde. 

Führung und Supervision, Führung & Supervision

Details

Voraussetzung

Studium Medizin oder Psychologie sowie (fast) abgeschlossene Psychotherapieausbildung oder vergleichbare Vorbildung.

Ziel

Methodenkoffer für die klinische Arbeit als Vorgesetzte*r, als Supervisor*in und als Lehrtherapeut*in

Titel

Supervisor*in IÖST

Umfang

7 Module à 16 Einheiten, wovon
88 Einheiten „Wissen und Können“ und
24 Einheiten Supervision

Total 112 Einheiten

Kursort

Die Module finden in den Kursräumen des Instituts für Ökologisch-systemische Therapie, statt: Klosbachstrasse 123
8032 Zürich

Kurszeiten

Freitag 9-14.30 h (Pause 12.15-13 h) und Supervision 14.45-18 h
Samstag 9-14.30 (Pause 12.15-13 h)

Kosten

CHF 4’900 inkl. Supervision und Module

Dozent*innen und Supervisor*innen

Ortwin Meiss, Dipl. Psych.
Leiter Milton-Ericsson-Institut, 
www.ortwinmeiss.de

Viktor Meyer, Dr. med.
Lehrsupervisor, Leiter AEP

Jacqueline Minder, Dr. med.
Chefärztin IPW

Pesche Brechbühler
Kommunikationstrainer, Dialogwerk.ch

Barbara Ganz, Dipl. Psych.
Supervisorin ISI, Institutsleiterin IÖST

Marie-Therese Gehring, lic. Phil.
Leiterin Therapie DIE ALTERNATIVE

Sebastian Haas, Dr. med., M.H.A.
stv. Ärztlicher Direktor, Hohenegg

Yvonne Imlauer, Dr. med.
Dozentin und Supervisorin 

Bernadette Ruhwinkel, Dr. med.
MAS C&S in Organisationen, ZHAW

Themen und Termine

Inhalt/Datum         ThemaDozenten/SupervisorenMethoden
Modul 1
10.-11. März 2023
Systemische Supervision sowie Selbsterfahrung im EinzelsettingYvonne Imlauer / Barbara Ganz

Grundlagen: systemische Haltungen und ökologisch- systemische Konzepten, Geschichte und aktueller Stand der Supervision

Auftragsklärung, Metaphern, Hypothesenbilden & Kontextualisierung im Einzelsetting

Modul 2
14.-15. April 2023
Teamsupervision versus Fallsupervision Viktor Meyer / Barbara GanzGruppen: Supervisionsprozesse, Steuerung, Nutzung, klinische Fallsupervision
Methoden der Fallbearbeitung: Reflecting Team, zirkuläre Fragetechniken, Nische, Aufstellungen, Liveline
Modul 3
2.-3. Juni 2023
Stimmiges Motivieren und ModerierenPesche Brechbühler
(ohne Supervision)
Leading und Überzeugen, Spiel mit dem Status, Körper-Signale und Stimme, Reflexion der Wirkung, Glaubwürdigkeit, Authentizität und Sicherheit im Auftritt
Modul 4
1.-2. September 2023
Führung und Rollen in der InstitutionSebastian Haas / Marie- Therese Gehring

Klinik als Organisation im Supervisionskontext, Systemregeln & Organisationskultur, Führungsschulung und Selbstreflexion

Verantwortung und Kompetenzen der Führung, Sitzungsstruktur und -leitung, Feedbackkultur und Interdisziplinarität

Modul 5
10.-11. November 2023
Umgang mit KonfliktenBernadette Ruhwinkel / Jacqueline MinderFührungsinstrumente, Konfliktdiagnose, -management, -lösungen und Modelle, Deeskalation
Methoden: Fokus & Inneres Team, Rituale, Ambivalenzcoaching,
Modul 6
2.-3. Februar 2024
Supervision als Burnout Prävention, (Selbst-) Fürsorge und KraftquellenOrtwin MeissHypnosystemische Interventionen & mentale Stärke, Methoden der Selbstfürsorge und Interventionen in Gruppen, Burnoutprävention in Führung und Supervision, Motivation von Teams
Modul 7
23.-24. Feburar 2024
Organisation und MachtBernadette RuhwinkelSchwierige Führungsaufgaben, Beurteilungen, Qualitätssicherung

Dokumente als Download

Anmeldung

Scroll to Top