„Systemisch fundiert & Emotionsfokussiert optimiert“

Emotionsfokussiertes Arbeiten in der Systemischen Therapie

Datum und Uhrzeit

Freitag, 3. März 2023
09.00 - 17.30 Uhr
Samstag, 4. März 2023
09.00 - 15.15 Uhr

Leitung

Mirko Zwack, Dr. rer. pol., Mag. rer. nat., Dipl. Oec., Psych. Psychotherapeut, Supervisor, Coach, Lehrender Therapeut am Helm Stierlin Institut in Heidelberg (D), Weiterbildungen in Systemischer Therapie, Systemischer Organisationsberatung, Verhaltenstherapie und Emotionsfokussierter Therapie (EFT).

Kursinhalt

Vielen bekannt durch sein Buch: „Scheitern oder mit sich selbst neu anfangen“ bringt nun EFT und die systemische Therapie in eine erfolgreiche Ko-Evolution.

Das Emotionfokussierte (EFT) Vorgehen nach Leslie Greenberg bietet Systemiker*innen einen breiten Fundus an neuen Wegen, insbesondere dort, wo Lösungsorientierung und hypothetisches Arbeiten alleine keine Kraft annehmen. Wo Lösungen im Erleben der Klient*innen Theorie bleiben, bietet die EFT einen Zugang zu ihrem Schmerz, um von dort aus die eigene Resilienz wiederzufinden.

Das Seminar vermittelt konkrete Interventionen der EFT, bettet diese anschlussfähig ins systemische Denken ein und bietet eine Landkarte, an welchen Stellen im Therapieprozess der Mehrwert eines emotionsfokussierten Vorgehens spürbar wird. Im besten Fall erleben die Teilnehmer*innen ihr eigenes Therapieangebot danach „systemisch fundiert“ und an der ein oder anderen Stelle "emotionsfokussiert optimiert“.

Details

Anmeldung

Bis 3. Februar 2023

Kosten

CHF 560.-- für 16 Lektionen​


Hinweis

Die Veranstaltung entspricht 16 Credits.

Anmeldung

Scroll to Top